Dienstag, 28. November 2017

Karma is not always a bitch


Man beachte den Zeitpunkt, als ich den untenstehenden Frust-Beitrag gepostet habe: 12:09Uhr. Jetzt ist es 13:40Uhr am selben Tag und ich habe mich gerade dazu durchgerungen, mich zur alltäglichen  Lerneinheit zu zwingen (muss erst am Abend wieder arbeiten). Aus einer prokrastinierenden Laune heraus wollte ich aber vorher - seit langem mal wieder und eigentlich ohne Hoffnung auf ein Ergebnis - noch schnell in der Notenübersicht der FUH nachsehen, ob denn schon was von der Bachelorarbeit drin steht. Und tatsächlich: Die Note der Abschlussarbeit ist da! Der Bachelor ist durch! Yeah Baby. Mit 1,0 auch durchaus akzeptabel bewertet ;).

Danke Schicksal, Hinweis verstanden: Das Runde muss ins Eckige, oh, ähm nein, falsche Baustelle: Nach dem Bachelor ist vor dem Master. Ich mach' ja schon weiter...

Kommentare:

  1. Hey Markus,
    herzlichen Glückwunsch zum Abschluss und der guten Note. Du warst ja anfangs gar nicht so richtig mit dem Thema des Lehrstuhls warm geworden.
    Vergiss nicht, dein Abschlusszeugnis + Urkunde zu beantragen. Link: http://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/download/antraege.shtml

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lars,

      Danke für die Glückwünsche. Und auch für den Link. Irgendwie befremdlich, dass man die Zeugnisse beilegen muss, die einem ja selbst von der Uni zugeschickt wurde. Und eine beglaubigte Kopie vom akademischen Grad schicke ich dann auch zum dritten Mal zur Uni. Mit dem Ziel des Abschlusszeiugnisses vor Augen ist das aber machbar ;)

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Ich bin jetzt gerade WiInf Ersti, habe eigentlich nicht wirklich etwas gemacht, bin aber etwas beruhigt, dass ich bis jetzt relativ zügig durch alles gekommen bin, was ich mir vorgenommen habe, weil ich einen starken mathematischen Hintergrund habe. Du bist ab jetzt sowas wie mein Vorbild ;) ich habe aber auch das Glück direkt bei einem Regionalzentrum zu wohnen und besuche zu jedem Modul die Mentoriate.

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder eine Freude, den Fortgang des Blogs zu verfolgen. Ein kleines Lebenswerk. Ich bin mit dem B.Sc. WiWi noch lange nicht soweit. Derzeit teste ich eine Strategieänderung. Es fehlen noch 2 Pflichtmodule. Diese werde ich jeweils mit einem Wahlmodul kombinieren, um die Klausurtermine etwas zu entzerren. Wir werden sehen ...
    Weiter so!!

    AntwortenLöschen